Nachrichten

Vollsperrung der Staatsstraße 2278 Ebern - Untermerzbach ab 23.07.2018

Vollsperrung der Staatsstraße 2278 Ebern -Untermerzbach

Das Staatliche Bauamt Schweinfurt teilt mit:

Ab Montag, 23.07.2018 um 08.00 Uhr wird die Staatsstraße 2278 zwischen Ebern und Untermerzbach komplett für den Verkehr gesperrt, um die Schadstelle infolge eines Erdrutsches zu sanieren. Fierst bzw. Gereuth bleiben jedoch erreichbar.

Die Sperrung wird ca. 7 Wochen in Anspruch nehmen und dauert voraussichtlich bis zum 08.09.2018.

Der Verkehr wird großräumig ab Ebern über die B 279 nach Breitengüßbach und weiter über die B 4 nach Untermerzbach für beide Fahrtrichtungen umgeleitet, die Strecke dementsprechend beschildert.

Für diese Baumaßnahme sind Kosten in Höhe von ca. 700.000 € im Auftrag des Freistaates Bayern veranschlagt.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer sich auf die Sperrungen und die damit verbundenen Behinderungen einzustellen.