Autorenlesung mit Gisela und Wilfried Hofmann: "Gestohlene Freiheit" - Wie Gisela und Wilfried Hofmann als unschuldige Touristen im türkischen Gefängnis landeten

 Autorenlesung mit Gisela und Wilfried Hofmann:

"Gestohlene Freiheit" - Wie Gisela und Wilfried Hofmann als unschuldige Touristen im türkischen Gefängnis landeten

Freitag, 23.11.18, 19:00 Uhr, Untermerzbach/Bürgerwerkstatt Marktplatz 7

Eintritt: € 6,00

Es ist der Alptraum jedes Touristen: Während einer Autotour durch die Türkei werden Gisela und Wilfried Hofmann im Jahr 2016 willkürlich von Gendarmen verhaftet. Den beiden Weltenbummlern aus Thüringen wird Spionage vorgeworfen. Zuerst glauben sie an einen Irrtum, aber schon die ersten Stunden entwickeln sich zu einem Nervenkrieg, der insgesamt 24 Tage dauern soll…

Das Weltenbummler-Ehepaar berichtet auch noch von weiteren Reisen – 4 Jahre mit dem Fahrrad auf  allen  5 Kontinenten unterwegs und einer Wanderung durch 11 Länder in Europa mit einer Strecke von 5.740 Kilometern.

 

P.S: Wilfried Hofmann aus Sonneberg ist Globetrotter. Er hat schon viele Länder auf dieser Welt bereist und auch schon viel erlebt. Thomas Apfel, Redaktionsleiter bei Radio Eins hat sich mit Wilfried Hofmann über seine Reiseleidenschaft unterhalten. Das unterhaltsame und sehr spannende Interview finden Sie unter: https://www.radioeins.com/share/8663307

 

Information und Anmeldung bei

Volkshochschule Untermerzbach
Ute Morgenroth

KOMM; Bachgasse 2, 96190 Untermerzbach
Tel. (0 95 33) 98 23 14, Fax (0 95 33) 98 23 15
E-Mail: bibliothek@untermerzbach.de

oder

Ute Morgenroth, Weinbergstraße 25, 96274 Itzgrund
Tel. (0 95 33) 92 11 34
E-mail: ute.morgenroth@googlemail.com

23.11.2018 - 19:00
23.11.2018 - 21:00
1
Dateien
Download iCal DateiZurück zur Listenansicht