Klimagipfel der Initiative Rodachtal dieses Jahr unter dem Motto Klima- und Bodentag

Die Starkregenereignisse im Jahr 2016 insbesondere in Niederbayern mit katastrophalen Folgen für die dort lebenden Menschen haben uns wieder einmal verdeutlicht, dass der Klimawandel nicht kommt, sondern wir schon mittendrin stecken. Die Frage wird nur sein, „Wie stark werden die klimatischen Veränderungen sein und wie können wir darauf reagieren?“ Diese Frage, die Auswirkungen auf die Landwirtschaft in der Region sowie in diesem Zusammenhang Aspekte der Düngung und Bodenbewirtschaftung insbesondere im Hinblick auf Boden-, Wasser- und Gewässerschutz werden im Rahmen des Klima- und Bodentags beleuchtet.


Die Akteure des Projekts boden:ständig Seßlach beschäftigen sich bereits seit vergangenem Jahr intensiv mit Produktionsmethoden und Landschaftsbestandteilen sowie insbesondere dem Grundwasserschutz in ihrem Gebiet. Der Klima- und Bodentag soll hierzu wesentliche Erkenntnisse vermitteln.


Wir als Initiative Rodachtal e.V. sehen den Klima- und Bodentag als wichtigen Baustein in unserem Bestreben, die natürlichen Lebensgrundlagen in der Region zu erhalten und nachhaltig zu entwickeln.


Programm

13:00 Uhr - Begrüßung

13:15 Uhr - Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft in der Region (Prof. Dr. Heiko Paeth, Lehrstuhl Physische Geographie, Julius-Maximilians-Universität Würzburg) 14:45 Uhr - Pause

15:00 Uhr - Stickstoffdüngung und Gewässerschutz - Wie kann das zusammen gehen? (Dr. Joachim Liebler, Gruppe Landwirtschaft und Forsten, Regierung von Unterfranken)

15:50 Uhr - Bodenbewirtschaftung für einen nachhaltigen Boden- und Gewässerschutz (Anton Weig, Abteilung Bildung und Beratung, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg)

16:45 Uhr - Abschluss


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Hinweis zum Veranstaltungsort: Kultursaal Seßlach Luipoldstraße 3 96145 Seßlach


Wir empfehlen auf den ausgewiesenen Parkplätzen außerhalb der Stadtmauer von Seßlach zu parken.


Unterstützt, koordiniert und gefördert werden das boden:ständig-Projekt und die Integrierte Ländliche Entwicklung Initiative Rodachtal durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken.

Letzte Änderung: 02.03.2017 13:06 Uhr